Elisabeth Helene Ochse

Elisabeth Helene Ochse

weiblich 1902 - 1938  (35 Jahre)

Angaben zur Person    |    Medien    |    Notizen    |    Quellen    |    Ereignis-Karte    |    Alles    |    PDF

  • Name Elisabeth Helene Ochse 
    Spitzname Liesbeth 
    Geboren 14 Feb 1902  Wohnung von William Ochse, Schladitz, Zwochau, Nordsachsen, Sachsen, Deutschland Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Getauft
    • evangelisch
    Geschlecht weiblich 
    Aufenthaltsort 1927  Radefelder Landstraße 2, Grebehna, Zwochau, Nordsachsen, Sachsen, Deutschland Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Aufenthaltsort 6 Feb 1928  Naumburger Straße 35, Plagwitz, Leipzig, Sachsen, Deutschland Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    kein Wohnort, aber Geburtsort ihrer Kinder (in diesem Haus wohnte laut Adressbuch eine Hebamme) 
    Beruf 10 Feb 1928  Löhrstraße 8, Leipzig, Sachsen, Deutschland Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Haustochter 
    Beruf 1938 
    ohne Beruf 
    Aufenthaltsort 1938  Grebehna, Zwochau, Nordsachsen, Sachsen, Deutschland Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    letzter Wohnort 
    Gestorben 29 Jan 1938  Universitätsnervenklinik, Julius-Kühn-Straße 7, 06112 Halle (Saale), Sachsen-Anhalt, Deutschland Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Ursache: Herzmuskelschwäche bei Sepsis, chronische Bronchitis mit Bronchopneumonie 
    • Sanatorium schickte Urne von ihr mit spärlichen Informationen an die Familie - Todesursache wohl unbekannt [1]
    eingeäschert Grebehna, Zwochau, Nordsachsen, Sachsen, Deutschland Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    • eingeäschert und ihre Urne später bei der Beisetzung von William Ochse mit in seinen Sarg gelegt
    Personen-Kennung I245  Lindner-Kanwischer
    Zuletzt bearbeitet am 5 Nov 2016 

    Vater William Gustav Ochse,   geb. 26 Dez 1867, Brehna, Sandersdorf-Brehna, Anhalt-Bitterfeld, Sachsen-Anhalt, Deutschland Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 23 Nov 1941, Radefelder Landstraße 2, Grebehna, Zwochau, Nordsachsen, Sachsen, Deutschland Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 73 Jahre) 
    Beziehung Leiblich 
    Mutter Louise Olga Zorn,   geb. 24 Mrz 1867, Golbitz, Könnern, Salzlandkreis, Sachsen-Anhalt, Deutschland Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 26 Jun 1942, Radefelder Landstraße 2, Grebehna, Zwochau, Nordsachsen, Sachsen, Deutschland Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 75 Jahre) 
    Beziehung Leiblich 
    Verheiratet 30 Jan 1897  Könnern, Salzlandkreis, Sachsen-Anhalt, Deutschland Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    • Standesamt Könnern Nr. 4/1897
    • kirchliche Trauung 31 Jan 1897
    Familien-Kennung F172  Familienblatt  |  Familientafel

    Familie Hermann Erhardt Heynert,   geb. 11 Jul 1896, Gerbisdorf, Schkeuditz, Nordsachsen, Sachsen, Deutschland Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 7 Mrz 1975, Remagen, Ahrweiler, Rheinland-Pfalz, Deutschland Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 78 Jahre) 
    Verheiratet 1927 
    Typ: unehelich 
    Geschieden 1927 
    Kinder 
    +1. Erhard Hermann Lindner,   geb. 6 Feb 1928, Naumburger Straße 35, Plagwitz, Leipzig, Sachsen, Deutschland Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 25 Mrz 2009, Leipzig, Sachsen, Deutschland Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 81 Jahre)  [Leiblich]
    +2. R.F. Lindner
    Zuletzt bearbeitet am 24 Mrz 2016 
    Familien-Kennung F107  Familienblatt  |  Familientafel

  • Ereignis-Karte
    Link zu Google MapsGeboren - 14 Feb 1902 - Wohnung von William Ochse, Schladitz, Zwochau, Nordsachsen, Sachsen, Deutschland Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsAufenthaltsort - 1927 - Radefelder Landstraße 2, Grebehna, Zwochau, Nordsachsen, Sachsen, Deutschland Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsAufenthaltsort - kein Wohnort, aber Geburtsort ihrer Kinder (in diesem Haus wohnte laut Adressbuch eine Hebamme) - 6 Feb 1928 - Naumburger Straße 35, Plagwitz, Leipzig, Sachsen, Deutschland Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsBeruf - Haustochter - 10 Feb 1928 - Löhrstraße 8, Leipzig, Sachsen, Deutschland Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsAufenthaltsort - letzter Wohnort - 1938 - Grebehna, Zwochau, Nordsachsen, Sachsen, Deutschland Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsGestorben - Ursache: Herzmuskelschwäche bei Sepsis, chronische Bronchitis mit Bronchopneumonie - 29 Jan 1938 - Universitätsnervenklinik, Julius-Kühn-Straße 7, 06112 Halle (Saale), Sachsen-Anhalt, Deutschland Link zu Google Earth
    Link zu Google Mapseingeäschert - - Grebehna, Zwochau, Nordsachsen, Sachsen, Deutschland Link zu Google Earth
     = Link zu Google Earth 
    Pin-Bedeutungen  : Adresse       : Ortsteil       : Ort       : Region       : (Bundes-)Staat/-Land       : Land       : Nicht festgelegt

  • Fotos
    IMG_7303.jpg
    IMG_7303.jpg
    liesbeth_ochse_sq.jpg
    liesbeth_ochse_sq.jpg
    Gutshof Familie Ochse 1
    Gutshof Familie Ochse 1
    Gutshof Familie Ochse 2
    Gutshof Familie Ochse 2
    Gutshof Familie Ochse 3
    Gutshof Familie Ochse 3
    Gutshof Familie Ochse 4
    Gutshof Familie Ochse 4

    Dokumente Mindestens eine geschützte Person ist mit diesem Medium verknüpft - Details werden aus Datenschutzgründen nicht angezeigt.
    geburtsurkunde_helene_elisabeth_ochse.jpg
    geburtsurkunde_helene_elisabeth_ochse.jpg
    A. Haupt-Register

    Nr. 6

    Schladitz bei Zwochau am 15ten Februar 1902

    Vor dem unterzeichneten Standesbeamten erschien heute, der Persönlichkeit
    nach bekannt,
    der Gutspächter Gustav William
    Ochse,
    wohnhaft in Schladitz bei Zwochau
    evangelischer Religion, und zeigte an, daß von der
    Louise Olga Ochse, geborene
    Zorn, seiner Ehefrau,
    evangelischer Religion,
    wohnhaft bei ihm,
    zu Schladitz bei Zwochau in seiner Wohnung
    am vierzehnten Februar des Jahres
    tausend neunhundert zwei, vormittags
    um zwei dreiviertel Uhr ein Mädchen
    geboren worden sei und daß das Kind die Vornamen
    Helene Elisabeth
    erhalten habe.

    Vorgelesen, genehmigt und unterschrieben
    Gustav William Ochse

    Der Standesbeamte
    (unleserliche Unterschrift)

    H. Gestorben Nr. 309/1938 Halle (Saale)
    sterbeurkunde_elisabeth_helene_ochse.jpg
    sterbeurkunde_elisabeth_helene_ochse.jpg
    Nr. 309 C.
    Halle, Saale am 31. Januar 1938

    Die Verwaltung der Universitätsnervenklinik in Halle
    Saale
    zeigte an, daß Helene Elisabeth
    Ochse, ohne Beruf,
    35 Jahre alt,
    wohnhaft in Grebehna Kreis Delitzsch
    geboren zu Schladitz Kreis Delitzsch am
    14. Februar 1902, ledig,
    zu Halle, Saale, in der Nervenklinik,
    am neunundzwanzigsten Januar
    des Jahres tausend neunhundert acht und dreißig
    vormittags um zwei ein halb Uhr
    verstorben sei.

    16 Druckworte gestrichen.

    Der Standesbeamte
    In Vertretung
    (unleserliche Unterschrift)

    H 14.2.1902
    Nr. 6
    Schladitz
    todesanzeige_elisabeth_ochse_1.jpg
    todesanzeige_elisabeth_ochse_1.jpg
    Standesamt Halle (Saale)

    Halle (Saale), den 29ten Januar 1938.

    Todesanzeige 309

    Die (Helene) Elisabeth Ochse
    ohne Beruf
    wohnhaft in Grebehna
    Kreis Delitzsch
    35 Jahre alt, ev. Religion
    geboren zu Schladitz am 14ten Febr. 1902
    Kreis (? Zwochau) Kr. Delitzsch
    verheiratet gewesen mit ---

    Eltern:
    Tochter des Bauern (Gustav) William Ochse
    wohnhaft zu Grebehna letzter Wohnort Grebehna
    und dessen Ehefrau Louise (Olga) Ochse
    geborenen Zorn
    wohnhaft zu Grebehna letzter Wohnort: ---

    ist am 29ten Januar 1938
    um 2:30 Uhr zu Halle (vorm. 2 1/2)
    in der UniversitätsNervenklinik
    an Herzmuskelschwäche bei Sepsis, chron. Bronchitis mit Bronchopneumonie
    verstorben.

    Die Verstorbene hinterläßt - großj, - minderj. Kinder
    hat kein Testament errichtet.

    Universitäts-Nervenklinik
    Hegemann
    todesanzeige_elisabeth_ochse_2.jpg
    todesanzeige_elisabeth_ochse_2.jpg
    ...
    Auf dem Standesamt wird noch folgende Auskunft verlangt:

    Bekenntnis der Verstorbenen? evangelisch
    War sie verheiratet? nein
    ... (kein Eintrag bei Kindern)
    Welchen Stand hatten die Eltern der Verstorbenen?
    Bauer

    Vor- und Familienname des Vaters der Verstorbenen?
    Gustav William Ochse
    wohnhaft zu? Grebehna, Krs. Delitzsch

    Vor- und Familienname der Mutter der Verstorbenen?
    Louise Olga Ochse
    geborene Zorn
    wohnhaft zu? Grebehna Krs. Delitzsch

    Ist der Nachlaß der Verstorbenen über oder unter 500 Reichsmark wert? unter
    Ist ein Testament vorhanden? nein
    Wo ist es hinterlegt? -
    Bezog der Verstorbene für den gefallenen Ehemann oder Sohn eine Rente vom Versorgungsamt gegeben-
    falls von welchem Amt? nein
    todesanzeige_elisabeth_ochse_3.jpg
    todesanzeige_elisabeth_ochse_3.jpg
    Jahr 1938

    Todesbescheinigung.

    Familienstand? ledig
    Alter? (volle Lebensjahre) 35
    Bekenntnis? (Religion) evangel.
    Kinder? unter 21 Jahre alt - über 21 Jahre alt -

    1. Vor- und Zuname, Stand oder Beruf der Verstorbenen:
    (Helene) Elisabeth Ochse
    ohne Beruf

    2. Jahr, Tag und Ort der Geburt der Verstorbenen:
    14.2.02 Schladitz Kr. Zwochau

    3. Wohnung der Verstorbenen: Grebehna Kr. Delitzsch

    4. Tag und Stunde des Todes: 29. Januar 1938
    vormittags 2:30 Uhr.

    5. Todesursache: Herzmuskelschwäche bei Sepsis
    1. Grundleiden? chron. Bronchitis mit Bronchopneumonie
    2. Begleitkrankheiten? Herzmuskelschwäche
    3. Nachfolgende Krankheiten? Polineuritis mit Lähmung der Beine, Druckgeschwüre, Sepsis
    4. Welches der vorgenannten Leiden hat den Tod herbeigeführt? Herzmuskelschwäche bei Sepsis

    6. Sonstige ärztliche Bemerkungen: -

    7. Name des behandelnden Arztes: Dr Bichon(?)

    8. Hat die Behandlung durch jemanden, der nicht Arzt ist, stattgefunden? Dessen Name und Wohnort: -

    9. Bei Kindbettfieber und Tod im Wochenbett Name der Hebamme, die bei der Entbindung zugegen war: -
    Bei Kindern, die im 1. und 2. Lebensjahr verstorben sind: Ob sie durch Muttermilch, Ammenmilch, künstliche Nahrung (z.B. Kuhmilch, Sorleth-Apparat, Backhaus u.a.m.) oder gemischte Nahrung ernährt worden sind. -

    Daß ich mich durch eigene Wahrnehmung von dem eingetretenen
    Tode überzeugt und die Todesursache nach eigener Beobachtung des
    dem Tode vorangegangenen Leidens, durch Untersuchung der Leiche
    und die bei der Umgebung der Verstorbenen eingezogenen Er-
    kundigungen festgestellt habe, sowie daß gegen die Beerdigung keine
    Bedenken vorliegen, versichere ich ebenso wie die Richtigkeit der obigen
    den Tod betreffenden Angaben durch meine Namensunterschrift.

    Halle (Saale), den 29. Januar 1938.
    Meichon(?)
    Arzt
    Mindestens eine geschützte Person ist mit diesem Medium verknüpft - Details werden aus Datenschutzgründen nicht angezeigt.

  • Notizen 
    • ledig

  • Quellen 
    1. [S19] Gedächtnis einer Person, Gertraude Plank (Verlässlichkeit: 1).