Paul Winter

männlich 1877 - 1947  (70 Jahre)


Angaben zur Person    |    Medien    |    Ereignis-Karte    |    Alles    |    PDF

  • Name Paul Winter 
    Geboren 24 Mai 1877 
    Geschlecht männlich 
    Beruf Geschäftsmann 
    Beruf 12 Okt 1928 
    Klempnermeister 
    Aufenthaltsort 12 Okt 1928  Markt 30, Czarne / Hammerstein, Człuchów, Pommern, Polen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Beruf 1933  Czarne / Hammerstein, Człuchów, Pommern, Polen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Klempner 
    Gestorben 7 Dez 1947  Czarne / Hammerstein, Człuchów, Pommern, Polen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Ursache: Hungertyphus 
    • "07.12.1947/48?" laut Gertraude Plank "Stammhaus Lorenz",
      11.12.1947 laut Gertraude Plank Handschrift
    Personen-Kennung I231  Lindner-Kanwischer
    Zuletzt bearbeitet am 22 Jan 2021 

    Familie Hedwig Lorenz,   geb. 17 Jan 1885,   gest. 11 Mai 1947, Czarne / Hammerstein, Człuchów, Pommern, Polen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 62 Jahre) 
    Kinder 
     1. Ursula Winter,   geb. 9 Jan 1916,   gest. 2 Jun 1940, Czarne / Hammerstein, Człuchów, Pommern, Polen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 24 Jahre)  [Leiblich]
     2. Ingeburg Winter,   geb. 30 Sep 1919,   gest. 9 Jan 1944, Frankreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 24 Jahre)  [Leiblich]
    Zuletzt bearbeitet am 1 Nov 2015 
    Familien-Kennung F101  Familienblatt  |  Familientafel

  • Ereignis-Karte
    Link zu Google MapsBeruf - Klempner - 1933 - Czarne / Hammerstein, Człuchów, Pommern, Polen Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsGestorben - Ursache: Hungertyphus - 7 Dez 1947 - Czarne / Hammerstein, Człuchów, Pommern, Polen Link zu Google Earth
     = Link zu Google Earth 
    Pin-Bedeutungen  : Adresse       : Ortsteil       : Ort       : Region       : (Bundes-)Staat/-Land       : Land       : Nicht festgelegt

  • Dokumente
    Zwölfstädte-Adreßbuch 1933 Seite 740 - Hammerstein - W/Z
    Zwölfstädte-Adreßbuch 1933 Seite 740 - Hammerstein - W/Z
    heiratsurkunde_oswald_lorenz_liesbeth_wegner_f84.jpg
    heiratsurkunde_oswald_lorenz_liesbeth_wegner_f84.jpg
    B 61
    Nr 31
    Aufgebotsverzeichnis Nr. 27

    Hammerstein am zwölften
    Oktober tausend neunhundert achtundzwanzig.

    Vor dem unterzeichneten Standesbeamten erschienen heute zum Zwecke der
    Eheschließung:

    1. der Tischler Oswald Gerhard Lorenz,
    der Persönlichkeit nach bekannt,
    geboren am ersten August
    des Jahres tausend achthundert neunzig und vier
    zu Schwarzenau, Kreis Witkowo
    Geburtsregister Nr. 168 des Standesamts in Schwarzenau
    wohnhaft in Hammerstein, Mackensenstraße 37,

    2. die Liesbeth Martha Wegner, ohne Beruf,
    der Persönlichkeit nach bekannt,
    geboren am vierundzwanzigsten Dezember
    des Jahres tausend neunhundert und eins
    zu Hammerstein, Kreis Schlochau
    Geburtsregister Nr. 172 des Standesamts in Hammerstein
    wohnhaft in Hammerstein, alte Siedlung

    Als Zeugen waren zugezogen und erschienen:

    3. der Klempnermeister Paul Winter,
    der Persönlichkeit nach bekannt,
    51 Jahre alt, wohnhaft in Hammerstein, Markt 30

    4. der Schlossermeister Theodor Reichel,
    der Persönlichkeit nach bekannt,
    50 Jahre alt, wohnhaft in Hammerstein, Poststraße 3

    Der Standesbeamte richtete an die Verlobten einzeln und
    nacheinander die Frage:
    ob sie die Ehe miteinander eingehen wollen.
    Die Verlobten bejahten diese Frage und der Standesbeamte
    sprach hierauf aus,
    daß sie kraft des Bürgerlichen Gesetzbuchs nunmehr rechtmäßig
    verbundene Eheleute seien.

    Vorgelesen, genehmigt und unterschrieben
    Oswald Gerhard Lorenz
    Lisbeth Martha Lorenz geborene Wegner
    Paul Winter
    Theodor Reichel

    Der Standesbeamte
    In Vertretung
    Haase

    Die Übereinstimmung mit dem Hauptregister beglaubigt
    Hammerstein am 12. Oktober 1928
    Der Standesbeamte
    In Vertretung Haase.